NEU: EM '08 + WM '06

"Fußball ist nicht das Wichtigste auf der Welt.
Es ist das Einzige!"
(Bill Shankly)


Das Fußball-Verstehbuch gibt allen eine Chance, die das (noch) nicht glauben. Belegt werden alle Theorien über den Fußball mit Zitaten von Spieler, mit Sprüchen von Fußballmoderatoren und mit Weisheiten von Fußballtrainern. Das Fußball Verstehbuch informiert über Geografie:

"Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien".
(Andreas Möller)

Das Buch von Hermann Diel und Rainer Janke führt ein in die Fußball-Mathematik:

"Das Tor gehört zu 70% mir und zu 40% dem Wilmots."
(Ingo Anderbrügge)

„Abseits!“ erklärt, wie man in Afrika mit Nadeln ein Tor verzaubern kann, wie man Weltmeister 2006 wird, warum der Ball ein "Sauhund" ist und warum Engländer Angst vor Deutschen haben. Vom "Wunder von Bern" über die "Hand Gottes" bis zur Abseitsregel - das alles findet sich in diesem einem Fußball Buch. Denn es gilt:

"Es gibt nicht nur Ding. Fußball ist Ding, Dang, Dong."
(Giovanni Trapattoni)




Wie funktioniert Abseits! - Fußball Verstehbuch?

„Fußball ist ein sehr kompliziertes Spiel.
Man muß es einfach spielen, dann ist man erfolgreich!“
(Felix Magath)

Das Fußball Verstehbuch erklärt im Jahr der Fußball Weltmeisterschaft die wichtigsten Regeln. Wie Abseits geht, wird erklärt, auch gemäß der Lehre von Franz Beckenbauer: „Abseits ist, wenn der Schiedsrichter pfeift“. Das Buch erklärt die Grundregel des Fußballspiels: Das Tore schießen.

„Im Fußball ist es wie im Eiskunstlauf - wer die meisten Tore schießt, der gewinnt.“
(Reiner Calmund)


Hermann Diel und Rainer Janke erklären in dem Fußballbuch, wie man Weltmeister wird. Der Ausflug in die Fußballgeschichte beginnt mit der ersten Fußballweltmeisterschaft in Ururguay. Damals hatten die großen Fußballnationen Europas das WM Turnier boykottiert wegen der beschwerlichen Anreise. Im Gegenzug war der Weltmeister nicht zur nächsten Weltmeisterschaft gefahren, seinen Titel zu verteidigen. Heute kommen alle zur WM, die sich qualifiziert haben, und so ist das Weltmeisterwerden deutlich schwieriger. Welche Spiele die Fußball Nationalmannschaft gewinnen muß, um am Ende Fußball Weltmeister 2006 in Deutschland zu sein, das beschreibt Abseits! Ebenfalls. Diel und Janke sagen auch, warum Deutschland Fußballweltmeister 2006 im eigenen Land werden wird. Das hat indirekt Gary Lineker bereits voraus gesagt:

„Fußball ist ein Spiel, in dem 22 Profis einem Ball nachjagen
und am Schluss die Deutschen gewinnen“.



Ein eigenes Kapitel widmen Diel und Janke dem Thema Frauen und Fußball. Hierin beschreibt eine Dame aus Schalke, wie in Gelsenkirchen Fußball für die meisten Frauen einfach Teil des Lebens ist. „In Schalke“ heißt in Schalke „auf Schalke“, und als das neue Stadion getauft wurde, da dachte man daran, die Arena nach einer Frau zu benennen.

„Wie soll das denn dann heißen?
Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion?“
(Johannes Rau)

Guildo Horn, WM-Botschafter aus Rheinland-Pfalz, beleuchtet die Bedeutung der Musik für den Weg der deutschen Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft – dem Wort des Fußball-Kaisers folgend

“Elf Freunde müsst Ihr sein.
Gute Freunde kann niemand trennen.“
(Franz Beckenbauer)

Das Fußball Verstehbuch bietet selbst der Exotik einen Raum, dem Fußball in Neuseeland. Denn selbst hier, am anderen Ende der Welt, erkennen die Menschen den Wert des Fußballes, und besonders der Fußball Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland.

„Fußball ist das Spiel des Lebens.“
(Wynton Rufer)


ISBN 978-3-7900-0377-2 - Preis: € 6,90 - Verlag: Parzeller, Fulda